Hundephysiotherapie Clarissa Büschgens
Hundephysiotherapie Clarissa Büschgens

Dorntherapie

Durch einseitige Belastung und Schonhaltung entstehen Fehlstellung, die Schmerzen verursachen.

Bei der Dorntherapie lassen sich die Fehlstellungen von Wirbelkörpern, Iliosakralgelenken, Kiefer, Gelenken und Rippen auf schonende Art beheben.

 

Fehlstellung/Blockaden, z.B.:

 

Wirbel                      = schmerzhafte Fehlstellung oder

       durch Sport, Spiel oder Unfall

 

Beckenschiefstand  = Einseitig trainierte Muskulatur

 

Iliosakralgelenk       = Sturz, Schonhaltung nach Kreuzbandriss,

       HD, Patellaluxation

 

Fehlstellungen und Blockaden sollten unbedingt therapiert werden, da sie nicht nur Schmerz, sondern im Laufe der Zeit noch viele andere Dysfunktionen auslösen können.

Durch sanfte manuelle Manipulation lassen sich Fehlstellungen und Blockaden schnell und sicher beseitigen. Im Gegensatz zur Chiropraktik kommen keine ruckartigen Bewegungen zum Einsatz. Sie wird bei Wirbelsäulen- und Gelenksbeschwerden angewendet. Durch das sanfte Einrichten von fehlgestellten Wirbelkörper kann auch ein positiver Einfluss auf innere Organe und die Psyche ausgeübt werden. Die Behandlung ist für den Hund grundsätzlich angenehm.

 

Hier finden Sie uns

Hundephysiotherapie

Clarissa Büschgens
Breslauer Str. 66
37639 Bevern

Kontakt

Achtung!

Während einer Behandlung kann ich keine Anrufe annehmen.

Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht, ich melde mich dann sofort bei Ihnen.

Danke im voraus!

 

0152 21937876

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundephysiotherapie Clarissa Bueschgens