Hundephysiotherapie Clarissa Büschgens
Hundephysiotherapie Clarissa Büschgens

Behandlungsablauf

Für Ihren ersten Termin planen Sie bitte 1 bis 1,5 Stunden ein. Bei Folgetermine richtet sich die Dauer nach der Problematik sowie der erforderlichen Therapie. Diese belaufen sich in der Regel auf 30 bis 45 Minuten. Die Erstuntersuchung und auch die Folgebehandlungen findet in der, für Ihren Hund gewohnten Umgebung statt. Mindestens 2,5 Stunden sollte die letzte Mahlzeit zurückliegen.

 

Zur Anamnese gehört ein ausführliches Gespräch über Erkrankung, Gewohnheiten und Haltungsbedingungen Ihres Hundes. Sofern Sie über eine Überweisung des behandelnden Tierarztes, sowie Röntgenaufnahmen und/oder Untersuchungsergebnisse verfügen, halten Sie diese zum Ersttermin bitte bereit.

 

Danach beurteile ich das Gangbild, untersuche physiotherapeutisch Ihren Hund, überprüfe Veränderungen der Muskulatur, Knochen und Gelenke, sowie die Beweglichkeit von Gelenken und Muskulatur.

Im Anschluss erkläre ich Ihnen meinen Anamnesebefund, sowie die voraussichtliche Dauer der empfohlenen Therapie. Sofern keine Rücksprache mit Ihrem Tierarzt erforderlich ist, kann mit der Behandlung begonnen werden. Um die Therapie zu unterstützen, werde ich Ihnen auf Wunsch spezielle Übungen zeigen, die Sie an behandlungsfreien Tagen selber ausführen können. Diese Übungen können Sie problemlos in den täglichen Ablauf integrieren.

 

 

 

Hier finden Sie uns

Hundephysiotherapie

Clarissa Büschgens
Breslauer Str. 66
37639 Bevern

Kontakt

Achtung!

Während einer Behandlung kann ich keine Anrufe annehmen.

Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht, ich melde mich dann sofort bei Ihnen.

Danke im voraus!

 

0152 21937876

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundephysiotherapie Clarissa Bueschgens